Was ist eine Hausratversicherung und wer braucht sie?

Hallo liebe Leser,
in diesem Beitrag dreht es sich um die Hausratversicherung. Hier gehe ich mal den Fragen auf die Spur was eine Hausratversicherung ist und wer eine solche braucht.

Ein Wasserschaden oder ein Einbruch, dies sind nur zwei Ereignisse die nicht nur die Nerven enorm belasten, sondern auch verdammt teuer werden können. In diesen und vielen weiteren Fällen sorgt die Hausratversicherung dafür, dass man nicht auf den entstandenen Kosten sitzen bleibt.

Für wen ist eine Hausratversicherung sinnvoll?

Zunächst muss man sagen das eine Hausratversicherung, anders als beispielsweise eine Kfz-Versicherung, keine Pflichtversicherung ist. Das heißt, es ist jedem Menschen frei gestellt eine Hausratversicherung abzuschließen oder eben nicht.

Sinn ergibt der Abschluss einer Hausratversicherung vor allen Dingen dann, wenn viel Geld in die Ausstattung der Wohnung gelegt wurde und man dies beispielsweise bei einem Diebstahl oder bei einer Beschädigung durch Feuer oder Wasser nicht auf eigene Kosten wieder herstellen/beschaffen könnte beziehungsweise möchte.

Welche Schäden werden durch eine Hausratversicherung abgedeckt?


Prinzipiell zahlt eine Hausratversicherung dann, wenn klar definierte Ereignisse dazu geführt haben das der Hausstand beschädigt oder abhandengekommen ist. Hierzu zählen unter anderem folgende Ereignisse:

  • Vandalismus sowie Einbruchdiebstahl
  • Brand und Blitzschlag
  • Wenn Leitungswasser austritt
  • Bei Naturgewalten, wie zum Beispiel Sturm

Hausrat – Was zählt man alles dazu?

Vielen Menschen ist oft gar nicht klar was alles zum Hausrat gehört und somit von der Hausratversicherung im Schadenfall abgedeckt ist. Zum Hausrat gehören beispielsweise Haushaltsgegenstände, Kleidung, Möbel sowie Haushaltsgeräte. Auch Sachen die geliehen wurden, sind durch eine Hausratversicherung abgedeckt.

Was das Thema Gartenmöbel anbelangt, dies kann so pauschal nicht beantwortet werden. Denn hier gibt es von Anbieter zu Anbieter große Unterschiede.

Wie hoch sind die Kosten für eine Hausratversicherung?


Wie teuer eine Hausratversicherung letztendlich ist, ist von der persönlichen Situation abhängig. Das heißt, wer in einer Großstadt lebt und eine Hausratversicherung abschließen möchte, dessen Versicherungsbeitrag ist in der Regel höher als für jemand, der in einem kleinen Dorf wohnt. Das hat einfach damit zu tun, dass unter anderem die Chancen in der Stadt sehr viel größer sind, dass eingebrochen wird als auf dem Land.

Auch wer in einer Gegend lebt, wo beispielsweise vermehrt Hochwasser auftreten hat oft einen höheren Versicherungsbeitrag zu leisten.

Ebenfalls erwähnenswert ist, dass jeder Extrabaustein, den man hinzubuchen möchte, weitere Kosten verursacht.

Fazit

Auch wenn die Hausratversicherung keine Pflicht ist, so kann der Abschluss einer solchen Versicherung für viele Menschen durchaus Sinn machen.

Dank diverser Vergleichsportale im Internet kann man als Interessent auch schnell die infrage kommenden Anbieter für eine Hausratversicherung herausfiltern. Denn im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis lohnt sich ein ausführlicher Vergleich in jedem Fall.

Eure Hausratversicherung und eure Erfahrungen damit?

Habt ihr eine Hausratversicherung?
Welche Hausratversicherung könnt ihr aus eigener Erfahrung empfehlen.

Wenn ihr bereits Erfahrungen mit einer bestimmten Hausratversicherung gemacht habt dann postet doch einfach mal wie da der Ablauf war.

Liebe Grüße
Diana

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.