3 Vorteile von digitalen Nomaden

Das Leben als digitaler Nomade unterscheidet sich massiv von einem normalen Leben. An dieser Stelle wollen wir kurz und knackig die drei größten Vorteile des digitalen Nomadentums vorzeigen. Selbstverständlich gibt es noch eine Reihe Nachteile, mitsamt viel mehr Vorteilen, wir wollen uns jedoch fokussieren.

Mehr Geld durch Steuern und schwachen Währungen

Zum einen verdient ein digitaler Nomade in der Regel viel mehr, als ein normaler Angestellter. Selbst wenn ein digitaler Nomade gleich viel wie jemand Sesshaftes verdient, so ist die Kaufkraft beim digitalen Nomaden höher. Das liegt ganz einfach daran, als dass man als digitaler Nomade meistens in Ländern unterwegs ist, deren Steuern geringer und deren Währungen schwächer als hierzulande sind. Dadurch hat das hier in Deutschland verdiente Geld eine viel höhere Kaufkraft. Während der digitale Nomade in Deutschland eine Kaufkraft von 2000 € hätte, hat er in einem Land von einer schwächeren Währung vielleicht eine Kaufkraft von rund 5000 €. Dadurch kann man es sich in dem jeweiligen Land sehr gut gehen lassen.

Spezifische Länder, in denen man gut leben kann, die aber eine schwache Währung haben, sind Folgende:

  • Zypern
  • Türkei
  • Vietnam
  • Mexico
  • Panama
  • Cuba
  • Ukraine

Arbeit ist gleich Urlaub

Ein weiterer Vorteil ist, dass Urlaub und Arbeit verschmelzen. Man kann durchgehend reisen, da man ganz einfach während dem Reisen arbeitet. Wenn man nun ein normales Angestelltenverhältnis pflegt, so hat man gerne hin und wieder eine Woche Urlaub. Als digitaler Nomade kann man sich einfach diese Woche Urlaub auf seinen Reisen nehmen. Man hört dann einfach für eine Woche auf zu arbeiten und hat dadurch quasi den Urlaub eines Angestellten aufgeholt. Hierdurch soll dargestellt werden, dass man als digitaler Nomade einfach mehr Freiheit genießen kann.

Wer kennt die Welt?

Ein weiterer Vorteil des Lebens als digitaler Nomade ist einfach, dass man eine unfassbare Kenntnis von dieser Welt bekommt. Man fühlt sich in vielen fremden Ländern zu Hause, hat dort gegebenenfalls Städte, die man kennt und sogar Freunde und Bekannte. Dadurch wird zu einem sehr großen Teil die Persönlichkeitsentwicklung maximal angekurbelt. Hinzu kommt, dass man sehr viele Kulturen kennen lernt und man dementsprechend ein sehr offenes Weltbild hat.

Fazit

Es bringt einige Vorteile mit sich, digitaler Nomade zu sein. Nichtsdestoweniger hat ein normale sesshaftes Leben im Angestelltenverhältnis auch seine Vorteile. An dieser Stelle soll hervorgehoben werden, dass es eine persönliche Entscheidung ist, jeder soll selbst das machen, was einem mehr gefällt.

Wie steht ihr zu digitalen Nomaden?

Was haltet ihr von dem digitalen Nomadentum? Hat jemand Erfahrungen aus erster Hand? Teilt uns das gerne in den Kommentaren mit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.