Bitcoin Investition am Mobiltelefon

Hallo liebe Leute,
heute habe ich für das Thema Bitcoin Investition am Mobiltelefon ein wenig was recherchiert.
Ich selber bin noch ein sogenannter Rookie was das Thema Bitcoin angeht.
Vielleicht habt ihr ja Lust am Ende des Beitrages noch ein bisschen über die Kommentare über das Thema zu diskutieren.

Bitcoin ist die erste und mit Sicherheit auch bekannteste Kryptowährung im Internet. Dieses Währungssystem stellt eine In kürzester Zeit wuchs der Wert von Bitcoins in astronomischen Höhen. Experten gehen davon aus, dass der Wert von Bitcoins schon bald die 100.000 $ Marke erreichen wird. Anfänger, die das erste Mal sich in die Bitcoin Materie einarbeiten, werden schnell merken, dass dafür ein gewisses technisches Equiment wie PC, Laptop oder ein Tablet notwendig sind. Aber man kann heutzutage auch übers Mobil- oder Smartphone in die Kryptowährung Bitcoin investieren.

Der Kundenprozess sollte dem Nutzer bekannt sein

Bevor man in Bitcoins investieren kann, legt das System ein sogenanntes Know your Customer kurz (KYC) an. Diese Anwendung kann von System zu System leicht variieren. Die Freischaltung als Customer dauert in der Regel zwischen 10 Minuten und 10 Tagen.

Mit Apps aus dem Play Store Austausch über Android Telefone

Um mit eine Android Smartphone in Bitcoins investieren zu können, ist es erforderlich eine App aus dem google Play store herunterzuladen und auf dem Endgerät zu installieren. Nach erfolgreicher Installation müssen die Einstellungen der App überprüft und gegebenen falls angepasst werden. Folgende Einstellungen sind in jedem Fall vorher durchzuführen:

  • gewünschte Dienstleistung
  • Zahlungsart bspw. Payppal, oder Bankeinzug
  • Visa
  • Mastercard

Worauf sollte man beim Verwenden der Bitcoin App achten?

Das Smartphone sollte gut geschützt sein. Auch wenn Transaktionen mit dem Bitcoin Netzwerk relativ sicher sind. So können Hacker oder Viren durchaus den Bitcoinschlüssel ermitteln und den User so um seine Wertpapiere bringen. Bitcoin und andere Transaktionen mit Kryptowährungen sind sehr schwer nachzuverfolgen. Es ist fast unmöglich eine Transaktion zu stornieren und das Geld zurück zu bekommen. Aus diesem Grund sollte der User sich die Sicherheitsfunktionen eines Unternehmens von welchem er Produkte über Bitcoin erwerben möchte genau ansehen. Bei Einrichten der Bitcoin App sollte zur Sicherheit des User und der anderen User des Bitcoin Netzwerkes eine Zwei Faktor Authentifizierung und eine Back – End – Verschlüsselung haben, damit Betrüger den Nutzer nicht um seine Bitcoins bringen.

Neulinge am Bitcoin Markt sollten wissen, dass sich Bitcoins immer in Bewegung befinden. Daher ist es sinnvoll regelmäßig am Besten im Bitcoin Netzwerk vorbeizuschauen um auf  Veränderungen am Bitcoin Markt zeitnah zu reagieren .

Apps um mit den Smartphone Bitcoins zu kaufen

Es gibt eine Vielzahl von Apps um mit dem Smartphone Bitcoins kaufen zu können. Unter anderem folgende:

  • Bison
  • Bitpanda
  • Nuri
  • Coinbase

Neben den o. g. Apps gibt es noch weitere Apps zum Kauf von Bitcoins.

Die ersten Bitcoins mit einem Android Telefon kaufen

Nachdem man die oben genannten Schritte absolviert hat, kann man über sein Android Telefon Bitcoins über sein Smartphone kaufen. User die neu im Bitcoin Netzwerk sind sollten darauf achten, nicht aufgrund von Gruppenzwang irgendwelche Bitcoins zu kaufen. Beim Kauf von Bitcoins ist zu beachten, dass es sich bei den erworbenen Bitcoins auch wirklich um Bitcoins handelt. Hierfür stehen dem Nutzer einige Hinweise im Bitcoinnetzwerk zur Verfügung. So gibt es im Netzwerk Behörden, die vom Bitcoin System als vertrauenswürdige Bitcoinhändler ausgezeichnet sind. Oder User die im Boitcoin – Netzwerk eine Premiummitgliedschaft besitzen, bei diesen Händler hat der Neuling die Garantie, nicht übers Ohr gehauen zu werden.

Warum lohnt es sich Bitcoins über Smartphone zu kaufen?

Die Investition übers Mobiltelefon ist deshalb vorteilhaft, da man überall zu jeder Zeit Bitcoins schürfen kann. Egal ob man Zuhause, in der U- Bahn oder in einem Cafe sitzt. Man ist nicht wie beim Schürfen am PC ortsgebunden.

Fazit: Um übers Mobiltelefon in Bitcosins investieren zu können, sind vorab gewisse Geo basierte Einstellungen auf dem Smartphone notwendig. Die eine App muss auf dem Smartphone vorhanden sein.

Viele Grüße
Diana

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.