Outdoorspielzeug für den Garten – Was kleinen und großen Kindern Freude macht

Die Temperaturen steigen, der Frühling zieht ein und schon lockt es die Kinder und Erwachsenen in den Garten.
Neben klassischen Spielen wie fangen, Tipp Topp oder Seilchen springen, gibt es noch Spielzeug welches extra für den heimischen Garten oder für draußen hergestellt worden ist.

Ein paar Spielzeuge bringen der ganzen Familie und nicht nur den Kindern Spaß und Freude. Doch neben dem Preis  sollte man  beim Kauf von Outdoorspielzeug  besonders auf Sicherheit achten.
Es ist besser ein paar Euro mehr auszugeben und dafür ein sicheres und langlebiges Spielzeug erhalten als billigen Ramsch zu kaufen, der nach zweimal benutzen kaputt geht. Oder die Gesundheit des Kindes gefährdet.

Gutes Outdoorspielzeug wie bspw. ein Trampolin erkennt man daran, dass es mit dem GS Symbol ausgestattet ist. Das Symbol GS steht für Geprüfte Sicherheit und wird von unabhängigen Institutionen für maximal fünf Jahre verliehen, wenn das Spielzeug im Test überzeugt hat. Neben dem GS Symbol muss auch das Zeichen des jeweiligen Institutes stehen, welches den Test durchgeführt hat. Vorsicht bei GS Symbolen bei geboten, bei denen kein Institut angegeben ist, dann handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein gefälschtes Abzeichen.

Draußen Spielzeug – Das richtige Spielzeug für das richtige Alter

Beim Spielzeug für Kinder muss darauf geachtet werden, dass das Spielzeug sicher ist. Das Spielzeug sollte auch dem jeweiligen Alters angemessen sein. Klein- und Kindergartenkinder spielen gern  im Sandkasten. Um im Sandkasten spielen wird einiges an draußen Spielzeugbenötigt. Diese Art von Spielzeug wird auch gerne mit in den Urlaub an den Strand genommen das sind unter anderem folgende Utensilien:

  • Kinderschaufel
  • Eimer
  • Förmchen mit denen man Tierformen aus Sand machen kann
  • Spielzeugbagger
  • Spielzeugradlader

Sehr viel Spaß macht es  kleinen Kindern, wenn sie neben Sand auch noch Wasser zur Verfügung haben und mit Sand und Wasser gleichzeitig spielen können. Das Matschvergnügen is7 dann perfekt.

Was Mädchen oder Jungen besonders Spaß macht

Außerdem können spätestens im Kindergartenalter bereits erste kleine Geschicklichkeitsspiele wie das Ringwurf Spiel selbstständig ausführen. Jedoch sollte gerade weil Kinder dazu neigen alles in den Mund zu nehmen, dies immer unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten oder eines gesetzlichen Vertreters erfolgen. Jungen haben in diesem Alter besonders viel Spaß an Traktoren und lieben es für gewöhnlich mit einem Trampeltrecker durch den heimischen Garten oder ums Haus zu heizen.

Mädchen hingegen spielen in dem Alter gerne Dinge wie Vater, Mutter und Kind. Besonders interessant wird es für Kinder wenn sie dieses Spiel im Sommer in ihrem eigenem Kinder Spielhaus draußen im Garten spielen können.

Jungen lieben es Fußball zu spielen


Gerade im Sommer bei sommerlichen Temperaturen lieben es Jungen für gewöhnlich draußen an der frischen Luft Fußball zu spielen. Wenn man genug Platz im Garten hat, sind Fußballtore genau das Richtige um mit Freunden und Familienangehörigen an der frischen Luft zu kicken. Sollte nicht genügend Platz vorhanden sein, so gibt es fast in jeder  Stadt einen Fußballplatz oder einen alten Acker, wo Jungen gemeinsam kicken können.

Das Schulkind kommt – Der Sandkasten geht

Spätestens wenn das Kind eingeschult wird, ist die Zeit im Sandkasten meistens vorbei. Das Kind hat dann bereits die ersten feinmotorischen Fähigkeiten so weit entwickelt, dass es bereits an leichten Geschicklichkeitsspielen wie bspw. Ringwurf oder auf einem Trampolin herumtoben kann. Wenn Kinder auf dem Trampolin toben, sollte sich immer ein Erziehungsberechtigter in unmittelbarer Nähe befinden.

Fazit: Egal für welches Outdoorspielzeug man sich entscheidet, man sollte immer darauf achten, dass der Gegenstand mit dem GS Symbol für geprüfte Sicherheit versehen ist. Nur ein GS Symbol mit Angabe des Institutes welches getestet hat ist echt. Spielzeug mit vorhandenem GS Symbol sind zwar teurer aber ihr Geld wert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.