Wie wird der Urlaub nach CoVid19?

Die Deutschen lieben es zu reisen, in der Rankingliste für Reise-Begeisterte sind die Deutschen ganz weit oben. Umso mehr kommt immer mehr die Frage auf, wie wird der Urlaub eigentlich nach CoVid19 von statten gehen. Denn eins ist sicher, auf Dauer lässt sich die Reiselust nicht unterbinden.

Gibt es ein „nach“ CoVid19 überhaupt?

Eins muss man ja mal ganz klar sagen, CoVid19 ist keine Modeerscheinung oder eine Art Kulturlaune die kommen und gehen. Daher wird es wohl so etwas wie ein „danach“ nicht geben. Viel mehr wird es ein mit CoVid19 geben.

Urlaub mit CoVid19

Das Reisen mit CoVid19 wird wohl um einiges unbequemer als es sich die meisten wünschen würden, aber nicht so unbequem als dass man es lieber lassen will. Dafür sorgt die Tourismus Lobby. Zum Glück. Da der Tourismus weltweit eine der größten Lobbys ist, woran ganze Länder hängen, sollten die Urlaube auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Wie kann man Urlaub sicher gestalten?

Ich lebe in einem Camper, arbeite online unterwegs und lebe das was für viele Urlaub ist. Mit einem Wohnmobil zu reisen ist vieler Meinungen nach die sicherste Art, um sich gegen Corona zu schützen, die es gibt. Einmal die Woche geht es in den Supermarkt und ansonsten steht man abseits ohne Kontakt zu Menschen, genießt Ruhe und Natur. Welche Airline oder welches Hotel können so ein sicheres Konzept nachweisen. Im Grunde haben Menschen die eine Woche Urlaub im Camper machen weniger Ansteckungsrisiko als jeder Arbeiter in einem Großraumbüro in diesen Tagen. Wo soll man sich anstecken, man trifft niemanden. Es sei denn man will dies.

Vorteile Camperurlaub

  • weniger Ansteckungsrisiko
  • man kann auf Situationen viel individueller reagieren
  • Quarantänen können leichter durchgeführt werden
  • keine Massenhotspots
  • kein Bedarf an Hygienekonzepten

Fazit

Da Viren nun mal nicht einfach verschwinden und es sicher auch noch in vielen vielen Jahren CoVid19 geben wird, wir aber dennoch Urlaub machen wollen, sollte sich das Urlaubsverhalten der Situation anpassen. In der Natur überlebt der, der am anpassungsfähigsten ist. Dies scheint auch im 21. Jahrhundert immer noch der Fall zu sein.

Anpassen heißt hier, bewusster zu reisen. Nicht in ein schlecht belüftetes Flugzeug steigen nur um in einem überfüllten Hotel zu übernachten. Wir wissen alle, dass das viel Spaß macht, aber auch das Hygienekonzepte nur selten so umsetzbar sind wie geplant. Camper bieten hier eine hervorragende Alternative zu den sonst üblichen Reisevarianten und -vorlieben.

Eure Meinung zum Thema Urlaub nach CoVid19

Hier im CoVid19 Forum möchte ich herzlich einladen das ihr eure Meinung als kurzen Kommentar postet und gerne auch mit anderen Lesern diskutiert,
Was denkt ihr wie wird das dieses Jahr mit dem Urlaub. Habt ihr schon Pläne für den Sommerurlaub 2021 ?

Liebe Grüße
Diana

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.