Wie man online günstige Versicherungen findet

Prinzipiell findet man online immer günstigere Versicherungen als retail. Allein schon, da der Versicherer keine Immobilie braucht, kann er es sich leisten, günstigere Angebote zu machen. Hier wollen wir jedoch darauf eingehen, wie man selbst unter den ganzen günstigen online Versicherungen noch die günstigsten findet.

Die richtige Suche

Wichtig ist natürlich an oberster Stelle die richtige Suche. Wer sucht, der findet. Am besten sucht man nach günstigen online Versicherungen, indem man zu aller Anfang googelt. Tatsächlich kann man sich jedoch nicht komplett auf Google verlassen, zum einen werden Anzeigen geschaltet, der Anbieter bezahlt also Geld dafür, dass sein Suchergebnisse die Nummer 1 bei Google ist. Zum anderen lässt sich der Suchmechanismus von Google derart beeinflussen, dass nicht zwangsläufig das qualitativ beste Ergebnis ganz oben steht.

Ergänzend zur Google Suche sollte man sich also in Online-Foren für online Versicherungen begeben, da man hier auf Gleichgesinnte stößt, die ebenfalls nach günstigen Versicherungen suchen.

Umso länger man wartet, umso günstiger das Angebot

Wer wirklich ein sehr günstiges Angebot will, der sollte auf Rabatte warten. Wer die Zeit mitbringt, vielleicht einige Monate auf einen saftigen Rabatt zu warten, für den wird es sich am Ende lohnen. Am teuersten ist es immer, wenn man etwas sofort will. Indem man lediglich einige Wochen bis Monate wartet, bis man eine neue Versicherung abschließt, kann man großer Prozentsätze des Preises einsparen.

Versteckte Kosten mit kalkulieren

Je nachdem, wie seriös der jeweilige Anbieter ist, könnten sich versteckte Kosten im Vertrag befinden. Darum sollte man auf jeden Fall den gesamten Vertrag durchlesen oder von einem Juristen gecheckt bekommen. Man will nicht am Ende da sitzen und einen zeitlich begrenzten Vertrag haben, der einem Geld aus der Tasche zieht.

Das finanzielle Desaster: Der Abzocker

Ein Desaster erwartet einen dann, wenn man online auf einen Abzocker gestoßen ist. Durch folgende ganz einfache Methoden kann man den Abzockern entgehen:

  • Die Webseite darf keine Rechtschreibfehler aufweisen
  • Hinter der Versicherung steht ein Gesicht, bei Fakern zeigt sich normalerweise kein Mensch
  • Im Impressum liegt eine echte Telefonnummer vor
  • Die Adresse im Impressum läuft tatsächlich auf das genannte Unternehmen

Fazit

Man sollte auf der Suche nach der günstigsten online Versicherung ein wenig Zeit mitbringen. Indem man auf Rabattaktionen wartet, spart man sich eine ganze Menge Geld. Ansonsten findet man das beste Angebot höchstwahrscheinlich in Foren für online Versicherungen und nicht bei Google.

Eure Erfahrungen bei online Versicherungen

Habt ihr bereits Erfahrungen bei online Versicherungen machen können? Wie steht ihr dazu, wie war beispielsweise der Service? Hinterlasst uns gerne eine Nachricht in den Kommentaren.

 

Viele Grüße

Henrik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.