Dominikanische Republik meist DomRep genannt.Infos über Land, Leute und Musik
MenüMenü
Dominikanische Republik
Seitenübersicht
Hotelberichte
Fotos
Videos
Ausflüge
Forum
Bachata, Merengue
DomRep Infos
Flug/ Reise buchen
Lago Enriquillo
Gästebuch
Kleinanzeigen
Immobilien
Essen und Trinken
Domrep Flagge
     zu verkaufen
Rum Brugal
Kontaktanzeigen
Stellenanzeigen
Sprachschulen
Tanzpartner

Partnerseiten


Als Partnerseite bewerben
Zu den anderen Reiselinks

Reiseinformationen
Gute und schlechte Hotels
Hotelkritiken rund um die Welt
Seitenübersicht Archiv ab dem 20.06.2004 bis 31.08.2004
Informationen über Haiti
Norwegen
Kebap und Graz
Graz Infos
www.fruehbucher.biz

Hotelbericht RIU Merengue

Fotos vom RIU Merengue: I0I I1I I2I I3I I4I
Weitere Meinungen über das Hotel RIU Merengue Bewertungen





Google
  Web http://www.flunk.de




Eigentlich bin ich gar kein typischer All Inklusiv Urlauber aber eine liebe Freundin aus der Reisebranche hat mich zu einem 10 tägigen Urlaub im RIU Merengue Maimon Puerto Plata eingeladen. Ich war mir eigentlich ganz sicher das es mir dort nicht besonders gefallen würde aber die Tage dort belehrten mich eines besseren.

Der Hotelkomplex liegt in einer schönen Bucht nur ca 10 Km von Puerto Plata entfernt. Drei Riu Hotels befinden sich in diesem Komplex das RIU Merengue , das RIU Mambo und das RIU Bachata.

Alle drei Hotels sind miteinander so verknüpft das man jeder Zeit seine Getränke und Mahlzeiten in jedem der drei Hotels einnehmen kann.Einzige Aussnahme das Abendessen , denn dazu bekommt man am Tag der Anreise einen Platz und eine Zeit zugewiesen. Von 18:30 bis 20 Uhr oder von 20:30 bis 22 Uhr sind die Abendessenzeiten.

Die Bars allerdings sind in jedem Hotel auch von den Gästen der anderen Hotels zu nutzen. An den Bars gibt es reichlich an Getränken und nicht nur wie sonst in all inklusiv Hotels üblich namenlose, schlechtschmeckende Getränke.Sondern den, in der Dominikanischen Republik beliebten Brugal Rum allerdings nur Anejo :-)) und was sogar ausserhalb der Hotels unüblich ist . Präsidente Bier vom Fass. *hmmm*

Der Strand ist ein Traum man muss nicht um die Liegen kämpfen und das Wasser geht flach ab so das es für Kinder völlig ungefährlich ist.

Die Zimmer sind ebenfalls ein Traum . Meine Bekannte schwärmte schon im Vorfeld unserer Reise von der Schrankbar mit den Schnapsspendern . Ich konnte es gar nicht glauben als ich es zum ersten Male sah. Im Schrank ein extra Schränkchen mit 5 verschiedenen Sorten Schnaps.Und die Bar wurde alle zwei Tage neu aufgefüllt. Die Getränke in der Bar natürlich auch All Inklusive.

Da ich mich ein wenig in Puerto Plata auskenne und ich wirklich nicht ein Freund der Abendprogramme bin, die allerdings sehr toll gestaltet sind, sind wir entgegen aller Warnungen natürlich auch abends nach Puerto Plata gefahren. Man verlässt einfach den Hotelkomplex und begibt sich an die Strasse und wartet eine Weile auf ein Caro Publico oder ein Guagua. Ein Caro Publico ist ein normales Auto mit dem Maximal 6 Personen und der Fahrer eine bestimmte Linie abfahren.Die Linie steht auf dem Schild auf dem Dach.Die Caros sind allerdings in einem wirklich erbärmlcihen Zustand.Aber für 15 Peso pro Person eine echte Alternative zum 10 Dollar teuren Taxi. Vorm Hotel ist es die Linie Maimon Puerto Plata.

Beim Guagua ist es das gleiche nur das es sich hier um einen Kleinbus handelt in dem dann über 20 Personen maximal reingerdrückt werden.
Die Fahrzeuge fahren bis zum Parc Central wo sich tagsüber die verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten befinden. Casa Nelson ist eine davon ein Kaufhauf in dem man alle Dinge des täglichen Lebens billig erwerben kann. Eine original Lee Jeans z.B für umgerechnet 8 EUR .
Tagsüber sind wir auch oft gefahren. Aber das Nachtleben war es was uns neugierig gemacht hat.

Javillas heisst die Haltestelle an einem kleinen Kreisverkehr. Wenn man dies dem Fahrer sagt dann hält er dort an und lässt euch austeigen.
Wir sind dann über den Kreisverkehr zur der Gabelung der Strassen gegangen und haben die Strasse nach links genommen. Etwa 100 Meter weiter kommt der Car Wash Ojilvis. In der Dominikanischen Republik ist den Autowaschplätzen (Car Wash ) meist immer eine offnene Bar mit ohrenbeteubender Bachata Merengue und Salsa Musik angeschlossen.
Hier ist jeden Tag etwas los. Wir haben einige Abende dort verbracht haben Bachata getanzt und uns ein Servico gegönnt.
Ein Servico ist eine kleine Flasche 0,35 Rum am besten Extra Viejo und eine kleine Flasche Cola Sprite oder 7 Up und eine Schale mit Eiswürfeln.
Die Camarera ( Kellnerin) serviert dieses Servico fast immer nach einem gleichen Ritual.Die Flaschen werden hingestellt. Die Platikbecher( es wird meist in der Dominikanischen Republik in 7 oder 12 OZ Plastikbechern serviert)werden auf gefaltete Servietten gestellt der Rum wird geöffnet und eine kleiner Schluck wird vergossen.
Mal für Gott mal für den Teufel mal für jemanden anderen. Dann füllt die Camarera die Becher mit Eis und füllt diese dann mit Rum und Sprite (Santo Libre)auf.Die Eiswürfelschale bekommt eine Serviette die Flaschen ebenfalls.Servietten gibt es überall. Sie werden auch für die Mädles als Klopapier benutz wenn sie aufs Bano(Toilette) gehen.
Mit dem wohl besten Rum auf der Welt und der schönsten Musik auf der Welt lässt man sich gemütlich treiben in seinen Gedanken . Unterhalten ist eher schwierig bei der Lautstärke der Musik.
Man schaut den Domnikanern beim Tanzen zu man tanzt selber lässt sich auffordern zum Tanz oder fordert auf zum Tanz . Es kommt wirklich selten vor das man einen Korb bekommt.Es wird halt viel und gerne getanzt in der Dominikanischen Republik.

Nach zwei Stunden trinken schauen und tanzen sind wir dann in den Nachtclub Babylon gegangen.Da kann man zu Fuss hin obwohl die Dominikaner sicher eher einen Motoconcho gerufen hätten der einen für 10 Peso mit dem Moped hingefahren hätte.
Das Babylon liegt an der Strasse wenn man vom Kreisverkehr links geht einige 100 Meter auf der linken Seite. Im Babylon ist Rauchverbot was der eigenen Lunge auch sehr gut tut.Im Babylon sind meist Mäner und die Camareras die zur späteren Stunde auch noch Stripvorführungen machen.
Aber auch als Frau kann man sich sicher im Babylon vergnügen und wieder trinken und Tanzen. Was wir auch ausgiebig getan hatten.

Spät in der Nacht muss man dann zusehen wie man wieder zurück zum Hotel kommt.Da man meist sofort als RIU Merengue Gast erkannt wird ( Ob die es nur vermuten? ) versucht man auch einen Gringoaufschlag rauszuholen. Denn da um diese Zeit meist keine Fahrgäste mehr in Richtung Maimon unterwegs sind muss man sich einen ganzen Wagen allein nehmen.
Ab 19 Uhr kostet die Fahrt 20 Peso pro Person und da 6 Personen maximal reinpassen muss man nun für jeden fehlenden Platz 20 Peso bezahlen( Das kann man übrigens immer machen wenn man etwas bequemer sitzen möchte) Also müsste man eigentlich 120 Peso bezahlen für die Fahrt aber da tut man sich schwer und man muss schon zäh verhandeln .
Denn der Startpreis der Verhandlung des Fahrers liegt meist bei 200 Peso. 150 haben wir dann immer gegeben und damit war er auch einverstanden.

Es ist dann auch wieder wunderbar in dem weichen und bequemen Bett des RIU Merengues zu liegen und die letzen Stunden der Nacht mit Bachataklängen im Ohr sanft zu schlafen.

Ich bin zu dem Ergebnis gekommen das man All Inklusive Urlaub im RIU Merengue Hotel super gut mit Individualismus verbinden kann. Ich kann jedem Raten dieses Hotel zu buchen. Zumal es immer wieder sogenannte RIU Sparpreise gibt bei denen schon 14 Tage RIU Merengue für unter 900 EUR zu buchen sind. Einfach mal im Reisebüro nachfragen.

Viel Spass bei eurem nächsten Urlaub im RIU Merengue Maimon Dominikanische Republik.


DomRep Aktuell
Aktuelle News
Fragen über die Dominikanische Republik
Nach Informationen suchen
Impressum

Reiseangebote


Internetradios
Wetter und Zeit
Wie ist das Wetter in Puerto Plata:
oder einer anderen Stadt in der Dominikanischen Republik


Geographische Lage:
19 00 N, 70 40 W

Zeitzone: MEZ -5

Aktuelle Zeit
Dominikanische Republik
Zeit in Deutschland


Besucher Statistik
www.flunk.de seit 03.09.2003
1000 000 Besucher erreicht
Aktueller Counterstand seit 16.01.2006

Werbung auf www.flunk.de infos auf
www.lff-marketing.de

Nationalhymne


Billiger Telefonieren in die Dominikanische Republik

Seitenbeschreibung1-7 beim Mouseover:
1 2 4 6
Witzesammlung
Webkatalog Verzeichnis
t7a.de


Reiseberichte



Impressum | République Dominicaine | English Site of Dominican Republic at www.flunk.de I Republica Dominicana |

Info Seiten: Reiseseiten Kräuter und Gewürze

EL Limon Bilder von A - O  Bilder A  Bilder B  Bilder C  Bilder D  Bilder E  Bilder F  Bilder G  Bilder H  Bilder I  Bilder J  Bilder K  Bilder L  Bilder M  Bilder N  Bilder O 


<