Frage Hausbesuch ..

Hier das neue Forum für alle Betroffenen der Hartz 4 Arbeitmarktreform.
Wenn Ihr Fragen zu Hartz 4 habt dann könnt Ihr hier im Forum sicher die passende Antwort finden. Fragen zum Arbeitslosengeld 2 Berechnungen Krankenversicherung Zuverdienst 1 EURO Jobs und vieles Mehr.
Nutz bitte das Forum rege.
Ich habe das Forum online gestellt am 18 April.
Jeder der sich im Hartz 4 Forum kostenlos registriert kann auch Antworten direkt an Seine E-Mail Adresse geschickt bekommen.

Ich hoffe das dieses Forum ein wenig bei den Vielen Fragen zu Hartz 4 Helfen kann.

Flunk ( Admin )

Moderatoren: DjTermi, Ziggi, Melinde

Antworten
danai
Beiträge: 3
Registriert: 30.07.2010 20:57
Wohnort: hamburg

Frage Hausbesuch ..

Beitrag von danai »

Hallo

ich ahbe unerwartet einen Hausbesuch gehabt die zu zweit ich alleine überumpelt, ich fragte was genau das sollt.. Ich bekam keine ausweise zu sehen, man sagte mir (ich habe sie net reing.) sie gehen einer Anzeige nach Verd. auf Leistungsmißbr...das ich nicht alleine wohnen würde..

Was Quatsch ist, ich wohne alleine und wäre ich nicht alleine hätte ich sie auch reingebeten..sie wollten überprüfen...

Ich fragte wie ohne vorankündigung? Ja, das machen wir immer so...

Komisch war das ich runter zur eingangstür ging alles fand auf der Treppe statt.. WIeso sprach man mich an wenn sie mich nicht kannten und teilten mir mit gegen mich würde eine Anzeige vorliegen ohne meinen Ausweis zu sehen? Ich hätte ja auch XY.. sein können.. Als ich fragte wer sie überhaupt sind, sagten sie nur von der Behörde... als ich sie trotzdem nicht reinliess,
sagten sie zu mir. Ich müsste mich ausweisen nicht sie...

Was stimmt den nun?
Und wie verhalte ich mich das nächste mal?

Ich hatte Pech das keine Nachbar da war, sonst hätte ich sie wirklich reingebeten..

Gr,
D,
Ziggi
Moderator
Beiträge: 1181
Registriert: 12.10.2009 16:18
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Ziggi »

Hallo danai,

schau doch mal über die Hilfefunktion nach Hausbesuch oder schau dir ma
den Thread hier an.
Dort ist eigentlich alles erläutert was wichtig ist also auch wie man sich verhalten sollte, was rechtens ist und so...
Jedenfalls war es schon richtig die nicht rein zu lassen, dennn ohne anmeldung schon garnicht.
Du solltest auch ne Dienstaufsichtsbeschwerde einlegen, denn man muss sich als Kontrolleur immer ausweisen und den Grund nennen weswegen man kommt.

Kann aber auch sein, das jemand auf die tur sich zutritt zu Wohnungen verschafft.


Gruß Ziggi
Alles was ich hier wiedergebe sind erfahrungswerte, es Stellt in keiner weise Rechtsberatung dar.

Alles was das Herz begehr
ist glück, doch leben mehr.
Alles was der Staat dir giebt,
Du wirst von ihm nicht geliebt.
Dieter6224
Beiträge: 81
Registriert: 15.05.2006 15:53

Beitrag von Dieter6224 »

Hihi,

erst ist es die GEZ, dann das MOBcenter... :lol: Die Stasi Allüren wird man hier wohl nie ganz los werden. Skandalös und beschämend !!! :oops:

Also mal ehrlich: Ich würde solche Leute eigenhändig an die frische Luft setzen, falls die mal bei mir auftauchen sollten. Aber wie gut, dass ich ohnehin auf kein unangemeldetes Klingeln reagiere und toten Mann spiele. :lol: Aber Pssssssstt und nicht weiter sagen: Ich habe in meiner Wohnung tonnenweise Gold und Juwelen gehortet. :lol:

Zudem fahre ich obendrein einen dicken fetten Rolls-Royce, an dem ich aber keinerlei Eigentums- und somit auch keine Veräusserungsrechte habe. :mrgreen:

Das Wichtigste ist, dass man als Hartzer seine Rechte (und natürlich auch Pflichten) genau kennt. Das ist übrigends mit allen Rechten so. --> Rechtsstaat. .. Und die Gesetze, insbesondere die Hartz 4 Gesetze sind absoluter Murks. Folglich wird man bei solchen Gesetzen auch immer völlig legale Schlupflöcher finden.... Schlupflöcher, so gross wie Scheunentore. Und wenn diese Schlupflöcher eines Tages geschlossen werden sollten, dann kommen diese Gesetze unvermeidbar mit dem Grundgesetz in Konflikt...


Beste Grüsse

Goldfinger :)
Ohne Job ist das Leben fad
Wo ein Kopf ist, ist meist auch ein Brett.
Folglich: Die Stufen zur Karriere zimmert man am besten aus jenen Brettern, die andere vor dem Kopf haben.
Antworten