Krankschreibung

Hier das neue Forum für alle Betroffenen der Hartz 4 Arbeitmarktreform.
Wenn Ihr Fragen zu Hartz 4 habt dann könnt Ihr hier im Forum sicher die passende Antwort finden. Fragen zum Arbeitslosengeld 2 Berechnungen Krankenversicherung Zuverdienst 1 EURO Jobs und vieles Mehr.
Nutz bitte das Forum rege.
Ich habe das Forum online gestellt am 18 April.
Jeder der sich im Hartz 4 Forum kostenlos registriert kann auch Antworten direkt an Seine E-Mail Adresse geschickt bekommen.

Ich hoffe das dieses Forum ein wenig bei den Vielen Fragen zu Hartz 4 Helfen kann.

Flunk ( Admin )

Moderatoren: DjTermi, Ziggi, Melinde

Antworten
Benutzeravatar
Mholzmichel
Beiträge: 102
Registriert: 23.05.2007 09:36
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Krankschreibung

Beitrag von Mholzmichel »

Meine Frau ist seit Juni letzen Jahres wg. einer Krebserkrankung mit OP und Chemo krankgeschrieben. Die Abschlussuntersuchung sowie die Kur stehen noch aus.
Nun wurden von der Arge irgendwelche Andeutungen gemacht, dass sie nur 1/2 jahr zahlen und danach wäre das Sozialamt bzw. die LVA zuständig.
Rente will sie aber nicht beantragen, da das warscheinl. sowieso nichts wird.
Nunmehr hat sie erst mal die Unterlagen für den Amtsarzt bekommen.
Kann die Arge sagen "Nun ist Schluss" und sie an die o.g. Stellen verweisen obwohl sie noch im Unklaren ist wie und was die Abschlussuntersuchungen ergeben?
Kopf hoch auch wenn der Hals noch so dreckig ist!!!
Benutzeravatar
kettelmaus
Beiträge: 282
Registriert: 29.11.2006 10:23

Beitrag von kettelmaus »

Hallo Mholzmichel

Das selbe hat man mir auch schon gesagt, bin seit dem 10.09.09 krank geschrieben war auch schon beim MDK und wurde weiter für krank erklärt !
Es ist nun nicht so etwas schlimmes wie deine Frau hat doch eine Dame der Arge erklärte mir das wenn ich nach einem halben Jahr nicht länger als 3 Stunden arbeiten könne würde ich Sozialhilfe bekommen , da die Arge ja nur Leuten das Geld zahlt die wieder voll ins Berufsleben zurück kehren !!
Wenn es aber so sein sollte dann solle ich mir keine Sorgen machen den Geldlich gesehen würde sich da kaum was ändern.

Gruss und gute Besserung an deine Frau
Kettelmaus
Die Würde des MENSCHEN ist unantastbar !!
Benutzeravatar
Mholzmichel
Beiträge: 102
Registriert: 23.05.2007 09:36
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mholzmichel »

also abwarten
Kopf hoch auch wenn der Hals noch so dreckig ist!!!
Ziggi
Moderator
Beiträge: 1181
Registriert: 12.10.2009 16:18
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Ziggi »

Hallo HGolzmichel,
solange deine Frau in Arbeit Steht können die Ihr gar nichts!!

Sollte deine Frau doch gezwungen werden eine Kur zu machen so soll sie das zulassen.

In SGB12 kann sie meiens Wissens nicht gezwungen werden höchstens zu Sozialgeld.

Rente kann aber muss sie nicht beantragen, ich würde dieses aber tun, da sie dann doch Freier in ihren anderen entscheidungen sein wird<( um Gesund zu werden) die sogenannte EU Rente ist normalerweise auf 2 Jahre begrenzt und der AG soll die Arbeitsstelle offen halten.

Solange ihr zusammen SGB2 nbekommt ist da nix mit SGB12, diese Gesetze schliessen sich nach §§ 2, 21, 31 aus, somit braucht ihr da keine Angst zu haben.

Gute Besserung für deine Frau und haltet die Ohren Steif, ;);)

Gruss aus der Kur Ziggi
Alles was ich hier wiedergebe sind erfahrungswerte, es Stellt in keiner weise Rechtsberatung dar.

Alles was das Herz begehr
ist glück, doch leben mehr.
Alles was der Staat dir giebt,
Du wirst von ihm nicht geliebt.
Benutzeravatar
Mholzmichel
Beiträge: 102
Registriert: 23.05.2007 09:36
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mholzmichel »

wir haben alle beide HarzIV
Kopf hoch auch wenn der Hals noch so dreckig ist!!!
Antworten