Mietspiegel

Hier das neue Forum für alle Betroffenen der Hartz 4 Arbeitmarktreform.
Wenn Ihr Fragen zu Hartz 4 habt dann könnt Ihr hier im Forum sicher die passende Antwort finden. Fragen zum Arbeitslosengeld 2 Berechnungen Krankenversicherung Zuverdienst 1 EURO Jobs und vieles Mehr.
Nutz bitte das Forum rege.
Ich habe das Forum online gestellt am 18 April.
Jeder der sich im Hartz 4 Forum kostenlos registriert kann auch Antworten direkt an Seine E-Mail Adresse geschickt bekommen.

Ich hoffe das dieses Forum ein wenig bei den Vielen Fragen zu Hartz 4 Helfen kann.

Flunk ( Admin )

Moderatoren: DjTermi, Ziggi, Melinde

Antworten
Corica
Beiträge: 533
Registriert: 13.11.2007 09:01
Wohnort: Hameln

Mietspiegel

Beitrag von Corica »

nun erhöt die HWG die miete um 17,50 €.
muß das amt die mieterhöung tragen ??
mfg dieter
buxi
Beiträge: 487
Registriert: 28.04.2006 17:31

Beitrag von buxi »

na klar! Umgehend einreichen zur Information!
Gruß buxi
Benutzeravatar
DjTermi
Moderator
Beiträge: 3549
Registriert: 03.02.2006 17:08
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitrag von DjTermi »

So einfach kann man da aber nicht JA sagen Sorry !

Das kommt darauf an welcher Teil der Miete erhöht wurde.
Handelt es sich um eine Nebenkosten Erhöhung innerhalb der regulären Nebenkostenposten wird diese durch die Arge übernommen.

Sollte es sich aber um eine Nebenkostenerhöhung z.b wegen Einbau einer Sat-Anlage oder ähnlichen (Nebenkosten die nicht von der ARGe gezahlt werden) handeln, wird die Mietkostenerhähung nicht ünernomen.
Rechtsansprüche können aufgrund der hier gemachten Aussagen nicht begründet werden. Die im Text gemachten Darstellungen stellen nicht die offizielle Meinung der Bundesagentur für Arbeit dar und sind von ihr unabhängig entstanden. :!: Im Einzelfall erbringe ich keine Rechtsdienstleistungen, sondern gewähre lediglich Freundschaftshilfe.
Corica
Beiträge: 533
Registriert: 13.11.2007 09:01
Wohnort: Hameln

Beitrag von Corica »

es geht hier um eine anhebung auf die ortsübliche
vergleichsmiete.
mfg dieter
buxi
Beiträge: 487
Registriert: 28.04.2006 17:31

Beitrag von buxi »

und die wird die Arge schön übernehmen müssen! Ansonsten muß denen das der Anwalt oder das SG sagen!
Gruß buxi
Corica
Beiträge: 533
Registriert: 13.11.2007 09:01
Wohnort: Hameln

Beitrag von Corica »

buxi hat geschrieben:und die wird die Arge schön übernehmen müssen! Ansonsten muß denen das der Anwalt oder das SG sagen!
Gruß buxi


in dem schreiben von der HWG stand geschrieben ob
ich dem zustimme.
habe schriflich nicht zugestimmt.
nächsten morgen anruf von HWG, stimmen sie der
mieterhöung ncht zu müssen wir gegen sie klagen.
also was soll das ????????????
mfg dieter
buxi
Beiträge: 487
Registriert: 28.04.2006 17:31

Beitrag von buxi »

Die Wohnbaugesellschaft muß Dir eine gewisse Teit zur Unterschrift zugestehen ich glaube 14 Tage. Die sollen Dich mal nicht so unter Druck setzen sonst drohst Du mit dem Anwalt! Wenn sie Dir wieder mit einer Klage drohen dann sag ihnen einfach, daß sie doch klagen sollen. Kündigen können sie Dir deshalb nicht!
Gruß buxi
Antworten