Google
  Web www.flunk.de
Menue
[Impressum]
[Datenschutz / Cookie Hinweis]
Seitenübersicht

Werbung buchen

Werbeplätze


Forenübersicht
Thema Arbeitslosigkeit
Hartz 4
Hartz 4 Forum
Stellenanzeigen
Arbeitslosigkeit
Allgemeine Themen
Webspace
Geld machen
Bauchnabelpiercings
Filmkritiken
Fussball
Reiseversicherungen
Räuchern
Numerologie
Ufos
Autovermietungen
Datenrettung
Vaterschaftstest
3D Fernseh
Interview Fragetechniken
Muskelaufbaumittel
Zeitpunkt Taufe
Kunsthändler
Hausbetreuung
7th Heaven
Glasmalerei
Schönheitsoperationen
Kampfsportarten
Auto

Neue Kategorien:
Fitnessstudios
Weblogverzeichnis
Forenverzeichnis
Wiki Verzeichnis
Private Homepages
Kurze Artikel
Kurzvorstellungen
Produktbeschreibungen
Hobbymusiker
Webkataloge
Tagesmütter

Firmeneinträge nach Branchen
Raumgestaltung
Schwimmbadtechnik
Privatdetektive


Weitere Themen
Foren Beiträge
flunk.de Home
Homepage Erstellung
Bericht zur Brust OP bei Dr. Giebel, Rockycany

Bericht zur Brust OP bei Dr. Giebel, Rockycany



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Foren-Übersicht -> Schönheitsoperationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nektar



Anmeldedatum: 29.01.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29.01.2007 00:11    Titel: Bericht zur Brust OP bei Dr. Giebel, Rockycany Antworten mit Zitat

Habe mich im Dezember bei Dr. Giebel unters Messer gelegt, und will meine Erfahrungen hier mit Euch teilen.
Organisiert wurde der Termin über die Fa. Aesthetic-op von Frau Gentner, alles top gelaufen die Dame ist persönlich sehr freundlich und hilfsbereit. Sie hat uns auch das Hotel (Corso) in Rockycany gebucht, das Top Haus am Platz zu allerdings auch deutschen Preisen. Empfehlenswert und wesentlich preisgünstiger allerdings das Restaurant des Hauses. Die Anreise habe ich mit meinem Freund selber organisiert, sind mit dem Auto gefahren, Rockycany ist superleicht zu finden und liegt kurz hinter Pilsen an der Strasse nach Prag, eine sympathische Kleinstadt. Hier möchte ich jedem empfehlen, die Sache nicht allein durchzuziehen, sondern den Partner oder eine Freundin mitzubringen, halt jemanden, mit dem man seine Ängste und auch den Schmerz teilen kann.
Wir wollten uns das Krankenhaus noch am Abend der Anreise ansehen, aber das würde ich niemandem raten: Das Gebäude sieht von aussen eher aus wie eine Kaserne denn wie ein Hospital und wir waren schon ein bischen geschockt. Bei Tageslicht und von innen betrachtet, bot sich allerdings ein ganz anderer Anblick: Sauber, organisiert und auf medizinisch hohem Niveau. Das Treffen mit Dr. Giebel bestärkte uns in unserer Entscheidung für dieses Team, denn die Mischung aus Lockerheit, Freundlichkeit und Kompetenz bei ihm sowie seinem Anestisisten ist wohl kaum zu toppen: Hier fühlt man sich wirklich in den besten Händen. Es wurden uns die verschiedenen Implantate vorgestellt, und der Dr. erklärte uns ausführlich, wie er über die Brustfalte (nicht die Achselhöhle) operiert, und dann ein Probeimplantat platziert, mit dem die ideale Füllmenge bestimmt werden kann. Er zeigte uns auch seine spezielle Nähtechnik, die später superfeine, kaum sichtbare Narben ergibt. Voller Vertrauen ging ich also in die OP.
Nach dem Erwachen war ich erstmal geschockt: Solche wirklich SAUMÄSSIGEN Schmerzen hatte ich nicht erwartet. Zudem war ich mit Verband so zugeschnürt, dass ich kaum noch Luft bekam. Am ersten Tag war also mein Resümee: NIEMALS WIEDER SOLCHE SCHMERZEN ! Nach dem Aufwickeln des Verbandes wurde die Atmung zwar erleichtert, die Schmerzen aber auch nicht weniger. Die ersten eineinhalb Wochen waren wirklich die Hölle. Schlafen war nur halb aufrecht sitzend mit Kissenberg möglich, an Sex kaum zu denken. Was mich aber mit Glück erfüllte, war der Blick auf meine neuen Brüste: So, wie ich es mir immer erträumt hatte, ungelogen. Fest, gross, natürlich rund- einfach perfekt. Auch mein Freund liebt die neuen Dinger und kann beim besten Willen kein Implantat oder ähnliches ertasten. Einfach nur Geil. Jetzt, zwei Monate nach der OP sind die Narben kaum mehr zu sehen und ich fange an mich nachts auf die Seite zu drehen. Wegen der Rückenschmerzen ist das allerdings auch bitter notwendig. Die Nippel sind noch überempfindlich und tun bei Stimulierung schnell weh, ich hoffe, dass sich das noch gibt.

Mein Resümee: Wenn ich gewusst hätte, wie weh es tut, hätte ich mir die OP vielleicht verkniffen, jetzt, wo ich allerdings durch bin, weiss ich, dass ich es 100% am richtigen Ort habe machen lassen. Daumen hoch für Dr. Giebel, sein Team und Rockycany !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Automatischer Eintrag. Infos zur Forennutzung






Verfasst am:     Titel: http://www.flunk.de/webkatalog/forum/


Erklärung zur Nutzung dieses Forums.
Unbedingt lesen
Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen
Ich habe dieses Forum als Plattform für eure Diskussionen zur Verfügung gestellt.
Ich selber habe nicht den Sachverstand zuverlässig auf alle Fragen zu reagieren.
Das müsst ihr schon selber machen und die Foren zum Erfahrungstausch nutzen.
Die Informationen die Ihr in den Beiträgen zu finden könnt sind nicht unbedingt verlässlich.
Wenn Ihr mehr Informationen zu einen bestimmten Thema sucht dann solltet Ihr auch in andere Quellen suchen.
Sachkundige Moderatoren könnte das eine oder andere Forum gut gebrauchen. Also wer möchte?
Grüße Flunk (der Webmaster )

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Foren-Übersicht -> Schönheitsoperationen Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 27141
Werbung
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen
WEBKATALOG


´
Impressum | Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen