Google
  Web www.flunk.de
[Impressum] [Datenschutz / Cookie Hinweis]
Navigation
Foren Übersicht
Hartz 4

Alle Unterforen
Hartz 4 Forum
ALG1
Neureglungen
Stellenanzeigen
Schulden Forum
Ankündigungen Wichtiges


Off Topic Bereich
Neuigkeiten
Tauschen
Verschenken
Spartipps

Linkpartner:
Arbeitslosigkeit www.hartz4.info

Werbung auf www.flunk.de infos auf
www.lff-marketing.de

Webkatalog
Seitenübersicht


Werbung buchen

Werbeplätze



Weitere Themen
Allgemeines Forum
Suchmaschinen Themen
Dominikanische Republik
Homepage Erstellung
Arbeitslosen Forum: Berufswahl nach Geschlecht?

Berufswahl nach Geschlecht?



-> Zur Übersicht aller Beiträge und Fragen

 
     
 
Autor Nachricht
susannchen



Anmeldedatum: 19.10.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19.10.2011 11:24    Titel: Berufswahl nach Geschlecht?

Hallo,

ich wollte mal eine allgemeine Frage in die Runde werfen: Und zwar gibt es ja Maßnahman (Girls Day) damit Mädchen und Jungen nicht in Stereotypen bei der Berufswahl denken. Doch leider bestimmt die Erziehung und die Muster unserer Geselschaft immer noch die berufliche Zukunft von Heranwachsenden. Das ist doch tota altmodisch oder? Was haltet ihr davon?

ps: ich bin zum Beipsiel als Mädchen sehr gut in Mathe..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
www.hartz4.info automatische Forenwerbung






Verfasst am:     Titel: Werbung


Forenregeln

Wichtiger Hinweis zur Nutzung dieses Forum. Bitte lesen
01.02.2007 Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen
Grüße Flunk

Nach oben
Ziggi
Moderator


Anmeldedatum: 12.10.2009
Beiträge: 1181
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 30.10.2011 22:46    Titel:

Du susannchen,

als Frau welche zwei gestandene ""Männerberufe"" ausgelernt hat, kann ich nur sagen das es zwar in manchen köpfen der Menschheit noch solch Altmodische ansichten gibt aber man kann in dieser Gesellschaft Lernen was einem liegt.

Als ich seinerzeit (ende der 70ziger) meine Praktikumsplätze gesucht hatte hatte ich noch Probleme damit, jedoch inzwischen hat sich da so einiges getan.
Soetwas wie Gilsday oder Boysday...naja es soll halt Mädchen und Jungen ansprechen und was auf der Hand liegt ist das Jungs und Mädels ja doch Unterschiedlich Denken, da hat das wieder einen sinn...

Weisst du, wenn aus den Klische stammende Junge Mädchen nun in solch einem Girlsday den Traumberuf schlechthin finden kann, so hat es doch seinen tieferen sinn gefunden. In meinem Umkreis gibt es ja auch mehrere Frauen welche sogenannte ""Männerberufe"" haben und auch Jungs haben es echt schwer in gewisse Berufsbilder die typixh Weiblich sind zu gelangen, am schwersten haben es Jungs wenn sie Hebamme (Geburtshilfe) lernen wollen, dort sind Männer eher ausgegrenzt.

Du siehst, seit dem Gesetz zur Gleichstellung hat sich schon sehr viel getan, im gegensatz zu manch anderem. Ich zum Beispiel fühle mich in der Arbeitswelt mit vielen Kolegen wohler als wenn ich im Büro oder so bei vielen Frauen wäre... und auch hier kommtr es immer darauf an, wie die Arbeit und viorallem die zusammenarbeit ist....

Ach wenn du sehr gut in Mathe bist, welchen Berufswunsch hast du denn?
oder bist du da noch voll offen?

Lg Ziggi
_________________
Alles was ich hier wiedergebe sind erfahrungswerte, es Stellt in keiner weise Rechtsberatung dar.

Alles was das Herz begehr
ist glück, doch leben mehr.
Alles was der Staat dir giebt,
Du wirst von ihm nicht geliebt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
humela



Anmeldedatum: 13.12.2011
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13.12.2011 11:27    Titel:

Ich finde es aber genau so übel, wenn man jetzt die Mädchen dazu zwingt einen typisch männlichen Beruf auszuüben! Ich bin in einer eher von Frauen dominierten Branche daheim, konnte mit Mathematik noch nie was anfangen und bin froh, dass ich damit auch nicht mehr viel zu tun habe.
Man sollte die Freiheit haben zu wählen, aber ein Mädchen dass gerne Friseurin werden will, wird als Tischler vielleicht eher unglücklich sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lara2526



Anmeldedatum: 13.12.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Solln

BeitragVerfasst am: 13.12.2011 14:20    Titel:

Ich denke, dass dieses Problem verliert immer mehr an Bedeutung. Ich denke auch, dass sich immer mehr Menschen bei der Berufswahl nicht nach Stereotypen, sondern nach den eigenen Interessen und Fähigkeiten richten. Es ist einfach so, dass sich die Frauen, die Frauentypischen Berufe auswählen, weil sie sich darin gut fühlen. Es wäre jetzt unsinnig, wenn sich die Frauen die typisch männlichen Tätigkeiten auswählen, nur weil sie nicht in Stereotypen denken sollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kandiszucker



Anmeldedatum: 06.07.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06.07.2015 13:30    Titel:

Hi,

ich denke schon das es da gewisse Unterschiede gibt. Gerade wenn ich da an den Bau denke. Natürlich sollte jeder seinen traumberuf ausüben. Allerdings sollte man da auch realistisch bleiben.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yvie2002



Anmeldedatum: 27.10.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27.10.2016 22:50    Titel:

Ich weiß nicht wieso Mathematik nur etwas für Männer sein soll. Klar Berufe die viel körperliche Anstrengung benötigen sind nicht für jede Frau geeignet. Man soll sich aber entdecken in beruflicher Hinsicht. Niemand sollte jemanden etwas aufzwingen, was er nicht machen möchte.
_________________
Das Leben ist voller Überraschungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yvie2002



Anmeldedatum: 27.10.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 05.11.2016 19:52    Titel:

Denke normale Leute bekommen das mit dem denken hin
_________________
Das Leben ist voller Überraschungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
19.04.2005
Ich möchte hier noch mal auf den Vorteil der kostenlosen Registrierung hier im Forum hinweisen.
Registrierte Benutzer bekommen neben vielen anderen Funktionen auch automatisch eine Nachricht wenn eine Antwort auf einen Forenbeitrag eingegangen ist.

Hier könnt Ihr euch kostenlos registrieren --> Registrieren

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     -> Zur Übersicht aller Beiträge und Fragen  
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Index Übersicht

Anzeigen

Login für Hartz 4 Forum
Benutzername:

Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: Profil

Nachrichten Ordner
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen

Forum Durchsuchen
Registrieren


Empfehlungen
 
 
Hier die Übersicht der alten Seiten im Hartz 4 Forum seit dem 18.04.2005


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 31722


Fußzeile: Impressum - Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen