Google
  Web www.flunk.de
[Impressum] [Datenschutz / Cookie Hinweis]
Navigation
Foren Übersicht
Hartz 4

Alle Unterforen
Hartz 4 Forum
ALG1
Neureglungen
Stellenanzeigen
Schulden Forum
Ankündigungen Wichtiges


Off Topic Bereich
Neuigkeiten
Tauschen
Verschenken
Spartipps

Linkpartner:
Arbeitslosigkeit www.hartz4.info

Werbung auf www.flunk.de infos auf
www.lff-marketing.de

Webkatalog
Seitenübersicht


Werbung buchen

Werbeplätze



Weitere Themen
Allgemeines Forum
Suchmaschinen Themen
Dominikanische Republik
Homepage Erstellung
Arbeitslosen Forum: Auswanderung in die Schweiz

Auswanderung in die Schweiz



-> Zur Übersicht aller Beiträge und Fragen

 
     
 
Autor Nachricht
schnatte



Anmeldedatum: 04.05.2007
Beiträge: 2
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 04.05.2007 16:18    Titel: Auswanderung in die Schweiz

Bitte um Hilfe!
Ich lebe im Moment von Alg 2 und hab im -September diesen Jahres eine Stelle in der Schweiz!
nun meine Frage:kann ich einen zuschuss vom Arbeitsamt berlin bekommen für den Umzug mit meinen Möbeln?
würde mich sehr freuen über eine Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
www.hartz4.info automatische Forenwerbung






Verfasst am:     Titel: Werbung


Forenregeln

Wichtiger Hinweis zur Nutzung dieses Forum. Bitte lesen
01.02.2007 Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen
Grüße Flunk

Nach oben
Melinde
Moderator


Anmeldedatum: 05.11.2005
Beiträge: 3532

BeitragVerfasst am: 04.05.2007 21:46    Titel:

Hallo schnatte
Sind zwar nur Kann Bestimmungen aber stell einen Antrag auf Umzugskostenbeihilfe wegen Arbeitsantritt. Wird der abgelehnt muss das dann gut begründet werden und nicht nur mit "kein Geld für da" und Du kannst Widerspruch gegen die Ablehnung einlegen, notfalls auch klagen.
Die Beihilfe gilt eigentlich eher bei Alg1 Bezug, aber was hindert Dich es auch zu fordern, Du bist nicht weniger wert nur weil Du länger ohne Job bist.
Gruss

Weitere Infos zu Mobilitätshilfen hier
_________________
Meine Antworten stellen persönliche Ansichten und Meinung zu den Themen dar.
Sie sollen nicht als Rechtsberatung verstanden werden weil sie das nicht sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DjTermi
Moderator


Anmeldedatum: 03.02.2006
Beiträge: 3549
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: 06.05.2007 11:36    Titel:

Nach den Vorschriften des Sozialgesetzbuches können Arbeitslose, die eine versicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, durch Mobilitätshilfen gefördert werden, sofern dieses zur Aufnahme der Beschäftigung notwendig ist. Die Mobilitätshilfen umfassen unter anderem Umzugskostenbeihilfe oder Beihilfen zum Kauf von Arbeitskleidung. Diese Leistungen können an Bezieher von Arbeitslosengeld auch zur Aufnahme einer Beschäftigung im Ausland erbracht werden. Auch Bezieher von Arbeitslosengeld II können unter Umständen Mobilitätsbeihilfen zur Aufnahme einer Beschäftigung im Ausland erhalten. Entscheidungsträger ist die jeweils zuständige Agentur für Arbeit, Kommune oder Arbeitsgemeinschaft.
Anmerkung:
Sowohl für Leistungen zur Unterstützung der Beratung und Vermittlung, als auch für Mobilitätshilfen gilt, dass man im Vorfeld einen Antrag auf Erstattung der Kosten stellen muss. Informationen und Anträge erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Agentur vor Ort oder Per Telefon

_________________
Rechtsansprüche können aufgrund der hier gemachten Aussagen nicht begründet werden. Die im Text gemachten Darstellungen stellen nicht die offizielle Meinung der Bundesagentur für Arbeit dar und sind von ihr unabhängig entstanden. Exclamation Im Einzelfall erbringe ich keine Rechtsdienstleistungen, sondern gewähre lediglich Freundschaftshilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
schnatte



Anmeldedatum: 04.05.2007
Beiträge: 2
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 06.05.2007 17:15    Titel:

vieln Dank ersteinmal schon mal sehr hilfreich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schoolar



Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19.03.2008 14:16    Titel: Umzug ins (Nicht-EU-) Ausland

Hi,

da möchte ich nochmal gern nachhaken:

Hier steht geschrieben, daß die Bewilligung nur erfolgt/möglich ist, wenn der Umzug NACH der Arbeitsaufnahme im Ausland erfolgt. Kann dazu jemand qualifiziert Auskunft geben? Irgendwie erschließt sich da der Sinn nicht so recht für mich... Confused Wer geht denn ohne seine Habseligkeiten ins Ausland und kann dann ordentlich von dort aus den Umzug organisieren...?!

Gruß,

Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DjTermi
Moderator


Anmeldedatum: 03.02.2006
Beiträge: 3549
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: 19.03.2008 20:22    Titel:

(6) Als Umzugskostenbeihilfe können die Kosten für das Befördern des Umzugsgutes im
Sinne des § 6 Abs. 3 Satz 1 des Bundesumzugskostengesetzes von der bisherigen Wohnung
zur neuen Wohnung übernommen werden, wenn der Umzug innerhalb von zwei
Jahren nach Aufnahme der Beschäftigung stattfindet* und der Umzug durch die Aufnahme
einer Beschäftigung bedingt ist, die außerhalb des nach § 121 Abs. 4 zumutbaren Tagespendelbereichs
liegt


*Das soll heissen, wenn Du den Arbeitsvertrag unterschrieben hast !


Die AA muss sich doch auch absichern.
_________________
Rechtsansprüche können aufgrund der hier gemachten Aussagen nicht begründet werden. Die im Text gemachten Darstellungen stellen nicht die offizielle Meinung der Bundesagentur für Arbeit dar und sind von ihr unabhängig entstanden. Exclamation Im Einzelfall erbringe ich keine Rechtsdienstleistungen, sondern gewähre lediglich Freundschaftshilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
19.04.2005
Ich möchte hier noch mal auf den Vorteil der kostenlosen Registrierung hier im Forum hinweisen.
Registrierte Benutzer bekommen neben vielen anderen Funktionen auch automatisch eine Nachricht wenn eine Antwort auf einen Forenbeitrag eingegangen ist.

Hier könnt Ihr euch kostenlos registrieren --> Registrieren

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     -> Zur Übersicht aller Beiträge und Fragen  
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Index Übersicht

Anzeigen

Login für Hartz 4 Forum
Benutzername:

Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: Profil

Nachrichten Ordner
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen

Forum Durchsuchen
Registrieren


Empfehlungen
 
 
Hier die Übersicht der alten Seiten im Hartz 4 Forum seit dem 18.04.2005


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 31731


Fußzeile: Impressum - Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen